Sponsoren

Knapp 200 Aktive genießen sportliches Naturerlebnis

Ein italienischer Schwabe läuft allen davon – Karen Paysen souverän

Ein paar Sonnenstrahlen fehlten zum absoluten Traumambiente, aber auch unter bewölktem Himmel blieben den knapp 200 Aktiven beim 18. Geltinger Birklauf wieder zahlreiche läuferische Genussmomente beim Rennen durch die Natur im nordöstlichen Zipfel Angelns. Die Umrundung der der Birk mit Blick auf die Ostsee und die Geltinger Bucht lockte neben den einheimischen Athleten auch zahlreiche sportliche Gäste aus anderen Bundesländern nach Gelting. Und diese setzten bei der 18. Auflage des Klassikers unter den Landschaftsläufen des Nordens prompt auch durchaus markante sportliche Akzente.

Beim Hauptrennen über zehn Meilen (ca. 16 km) feierte mit Allesandro Collerone vom Sparda-Team Rechberghausen ein Birklauf-Neuling den Sieg. Der Schwabe mit italienischen Wurzeln verbringt mit seiner Familie derzeit den Sommerurlaub in Niebüll und nutzte den Birklauf als Formtest vor seinem Start bei den Deutschen Meisterschaften im 10-km-Straßenlauf, die am kommenden Wochenende in Bad Liebenzell stattfinden werden. „Ich suche im Urlaub immer nach Startgelegenheiten in der Nähe des Urlaubsortes. Da passte Gelting sehr gut und die Strecke war ganz nach meinem Geschmack“, erklärte der 41-jährige. Collerone ist in seiner Altersklasse mehrfacher baden-württembergischer Landesmeister im Berglauf sowie auf den Bahn- und Straßenstrecken. Auf den ersten Kilometern zwischen Gelting und Nieby lief der neue Sieger noch gemeinsam mit Vorjahresgewinner Nikolai Plath vom TV Laboe an der Spitze, löste sich dann aber mit einer kleinen Tempoverschärfung am Beginn des Birkwanderweges etwas.  Collerone konnte sich auf den folgenden Kilometern immer weiter von seinen Verfolgern absetzen und lief schließlich nach 59:28 Minuten als neuer Sieger über die Ziellinie. Mit einer starken zweiten Streckenhälfte kämpfte sich Thorge Thomsen vom SV Enge-Sande in 1:00:29 Stunden noch auf den zweiten Platz und verdrängte den 2016 siegreichen Nikolai Plath (1:00:47 Std.) auf den dritten Platz. Als schnellster Läufer aus Angeln verfehlte Patrik Stein vom Borener SV als Gesamt-Vierter in 1:01:48 Stunden knapp die Medaillenränge.

Als schnellste Frau des 18. Birklauf rannte Karen Paysen vom TSV Langenhorn nach 1:03:58 Stunden ins Ziel an der Birkhalle. Nach der krankheitsbedingten Absage von Mitfavoritin Natalie Jachmann lief die 44-jährige Nordfriesin zu einem ungefährdeten Sieg, der auch nicht in Gefahr geriet, als Paysen auf den letzten Kilometern etwas das Tempo drosseln musste. „Bei mir hat sich auf den letzten Kilometern die Wade bemerkbar gemacht und ich konnte nicht mehr rund laufen“, erklärte Paysen nach dem Rennen. Den zweiten Platz verdiente sich mit Antina Neugebauer (Sportteam Corpus med/ 1:06:19 Std.) eine schnelle Birklauf-Debütantin aus Hessen. Den dritten Platz erkämpfte Vorjahressiegerin Kirsten Sellmer von der LG Flensburg, die in 1:12:44 Stunden ihre Vereinskameradin Nathalie Fritzke (1:14:14 Std.) sowie die Söruperin Franziska Hansen (1:14:47 Std.) auf den folgenden Plätzen knapp hinter sich ließ.

Viele junge Gesichter prägten die Birklauf-Szenerie beim 750 Meter langen Sprottenlauf sowie auch beim Nordschaulauf über 5 km. Mit Robel Tesfaldet vom Osterhof in Hollingstedt führte ein schneller Nachwuchsläufer hier das Feld an. Der 17-jährige gewann in starken 17:30 Minuten vor dem  Jugendläufer Robel Angosom vom STV Sörup, der nach 19:41 Minuten ins Ziel kam. Der 13-jährige Fabian Rieck vom TSV Lindewitt komplettierte als jüngster Medaillengewinner nach 21:25 Minuten die Podiumsplätze der Gesamtwertung des 5-km-Laufs. Deutlich enger zusammen lagen die drei schnellsten Frauen des Nordschaulaufs. Inken Johannsen vom STV Sörupgewann hier in 24:15 Minuten vor Emily Meyenburg aus Waren an der Müritz (24:38 Min.) und Jessica Lange (25:13 Min.).

Organisator Boris Kratz vom MTV Gelting 08 freute sich über viele positive Anmerkungen aus dem Teilnehmerfeld und über das große Engagement des Geltinger Helferteams. „Ein dicker Dank an alle Läuferinnen, Läufer, Sponsoren, Kuchenspender, Arne Koch , Veranstaltungen Zippels Team   und selbstverständlich an mal wieder die klasse Helfer :

Katja Dose, Sybille Nissen, Sabine Hertel, Ingrid Pophal, Michaela Juhl, Adnan Martinovic, Hauke Scharf, Reiner Juhl, Saskia Paulsen, Bianca Detlefsen, Hanno Reese, Joel Carstensen, Noah Carstensen, Sven Carstensen, Stephan Hink, Michaela Hink, Brigitte und Dirk Kellermann, Jens Peter Nissen, Janneke Scharf, Lenja Scharf, Horst Peter Reimer, Elfi Blome, Bruno Carstensen, Tobias Asmussen, Dennis Grünheid, Marco Witt, Axel Krüsmann und Heiko Kroll die zu dem tollen Event etwas beigetragen haben“, resümierte Kratz dankbar.

Ergebnisse des 18. Geltinger Birklaufs

10 Meilen

Frauen

1

123

Karen

Paysen

1

W40

TSV Langenhorn

01:03:58

2

227

Antina

Neugebauer

1

W

Sportteam Corpus med

01:06:19

3

142

Kirsten

Sellmer

1

W45

LG Flensburg

01:12:44

4

96

Nathalie

Fritzke

2

W

LG Flensburg

01:14:14

5

99

Franziska

Hansen

1

W35

STV Sörup

01:14:47

6

159

Kirsten

Kascheike

2

W35

Team Polöte

01:15:03

7

133

Ida Magdalena

Riedel

1

WJ U18

SV Freie Waldorfschule Flensburg

01:20:02

8

76

Inga

Becke

1

W50

Bov IF

01:21:51

9

75

Inke

Andresen

2

W50

TSV Lindewitt

01:22:37

10

80

Dorit

Benske

3

W50

Borener SV

01:23:09

Männer

1

168

Alessandro

Collerone

1

M40

Sparda Team Rechberghausen

00:59:28

2

172

Thorge

Thomsen

1

M30

SV Enge-Sande

01:00:29

3

128

Nikolai

Plath

2

M30

TV Laboe

01:00:47

4

171

Patrik

Stein

3

M30

Borener SV

01:01:48

5

117

Björn

Nahnsen

2

M40

SV Enge-Sande

01:02:50

6

103

Stefan

Immler

1

M45

STV Sörup

01:05:35

7

104

Sönke

Johannsen

1

M35

STV Sörup

01:06:21

8

88

Stephan

Clausen

2

M45

MTV Gelting 08

01:06:24

9

140

Steffen

Schneidereit

1

M

 

01:07:19

10

141

Ron

Schwennsen

2

M35

 

01:07:20

Nordschaulauf über 5 km

Frauen

1

196

Inken

Johannsen

1

W35

STV Sörup

00:24:15

2

216

Emily

Meyenburg

3

J U16

Waren

00:24:38

3

226

Jessica

Lange

1

W30

 

00:25:13

4

180

Lilli

Carstensen

6

J U16

SV Enge Sande

00:26:49

5

202

Charlotte

Nissen

2

K U12

STV Sörup

00:27:19

 Männer

1

215

Robel

Tesfaldet

1

MJ U18

Osterhof

00:17:30

2

176

Robel

Angosom

1

MJ U20

STV Sörup

00:19:41

3

207

Fabian

Rieck

1

J U16

TSV Lindewitt

00:21:25

4

224

Christian

Hartwich

1

M

 

00:22:32

5

225

Mobin

Gholami

2

MJ U18

Loiter Laufhelden

00:23:07


18. Birklauf des MTV Gelting am 26. August 2017

Wettkampf

Uhrzeit

Startgebühr

Sprottenlauf  750m

16:00 Uhr

0,00 Euro

Nordschauflauf 5km

17:00 Uhr

7,00 Euro

Birklauf 10 Meilen

18:00 Uhr

12,00 Euro

Nachmeldegebühr Nordschaulauf und Birklauf 3,00 Euro

Bitte HIER über Davengo anmelden!